Wehrmedizin

 

Wehrmedizinische Monatsschrift 3-4/2016

Sanitätsdienst zwischen Medizinethik und militärischem Auftrag1

Zusammenfassung Im Beitrag wird vor dem Hintergrund ethischer und recht-licher Normen und ...

Lesen Sie mehr
5. Symposium des Arbeitskreises Wehr­medizin auf dem Deutschen Zahnärztetag

Wehrmedizin und Wehrpharmazie 4/2015

5. Symposium des Arbeitskreises Wehr­medizin auf dem Deutschen Zahnärztetag

Einer mittlerweile kleinen Tradition folgend, fand am 6./7. November 2015 der Deutsche ...

Lesen Sie mehr
Zur Moral des Militärmediziners der NVA – Ethik der anderen Seite?

Wehrmedizinische Monatsschrift 12/2015

Zur Moral des Militärmediziners der NVA – Ethik der anderen Seite?

Zusammenfassung Die Entwicklung der ärztlichen/medizinischen Ethik verlief in den beiden ...

Lesen Sie mehr
Die medizinische Versorgung der Deutschen Militärmission in Vorderasien 1914 - 1918

Wehrmedizinische Monatsschrift 8/2015

Die medizinische Versorgung der Deutschen Militärmission in Vorderasien 1914 - 1918

Zusammenfassung Im Ersten Weltkrieg war die Front in Vorderasien nur ein Nebenkriegsschauplatz. ...

Lesen Sie mehr
ZIGARETTENABHÄNGIGKEIT BEI SOLDATEN DER BUNDESWEHR

Wehrmedizinische Monatsschrift 2/2015

ZIGARETTENABHÄNGIGKEIT BEI SOLDATEN DER BUNDESWEHR

Zusammenfassung: Zigarettenkonsum kann sich sowohl unmittelbar negativ auf die Einsatzfähigkeit ...

Lesen Sie mehr
HÄUFIGE LÄSIONEN PERIPHERER NERVEN IM WEHRMEDIZINISCHEN ALLTAG

Wehrmedizinische Monatsschrift 2/2015

HÄUFIGE LÄSIONEN PERIPHERER NERVEN IM WEHRMEDIZINISCHEN ALLTAG

Zusammenfassung Periphere Syndrome stellen einen beträchtlichen Anteil in der neurologischen ...

Lesen Sie mehr
SCHLAFSTÖRUNGEN AUS NEUROLOGISCHER SICHT

Wehrmedizinische Monatsschrift 2/2015

SCHLAFSTÖRUNGEN AUS NEUROLOGISCHER SICHT

Zusammenfassung: Bei der Genese von Schlafstörungen differenziert man zwischen organischer ...

Lesen Sie mehr
150 JAHRE DEUTSCHE MILITÄRÄRZTLICHE GESELLSCHAFTEN UND IHRE BEDEUTUNG FÜR DIE WEHRMEDIZINISCHE WISSENSCHAFT

Wehrmedizinische Monatsschrift 10-11/2014

150 JAHRE DEUTSCHE MILITÄRÄRZTLICHE GESELLSCHAFTEN UND IHRE BEDEUTUNG FÜR DIE WEHRMEDIZINISCHE WISSENSCHAFT

Zusammenfassung Mit der Konstituierung der „Berliner militärärztlichen Gesellschaft“ am 10. ...

Lesen Sie mehr
DIE SEPTISCHE DEFEKTWUNDE

Wehrmedizinische Monatsschrift 12/2014

DIE SEPTISCHE DEFEKTWUNDE

Zusammenfassung: Ein hoher Anteil der Verletzungsmechanismen in einsatzchirurgischen Szenarien ...

Lesen Sie mehr
DIE ZUKUNFT UNSERES SANITÄTSDIENSTES MITENTWERFEN UND MITGESTALTEN

Wehrmedizin und Wehrpharmazie 3/2014

DIE ZUKUNFT UNSERES SANITÄTSDIENSTES MITENTWERFEN UND MITGESTALTEN

Generalarzt Dr. Norbert Weller ist seit 1. Juli 2013 Direktor Wehrmedizinische Wissenschaft und ...

Lesen Sie mehr
NACHWEIS DER VERGIFTUNGEN MIT C-KAMPFSTOFFEN: EINSATZ DER VORORT- UND VERIFIKATIONSANALYTIK

Wehrmedizin und Wehrpharmazie 3/2014

NACHWEIS DER VERGIFTUNGEN MIT C-KAMPFSTOFFEN: EINSATZ DER VORORT- UND VERIFIKATIONSANALYTIK

Seit ihrer erstmaligen Verwendung während des ersten Weltkrieges vor nunmehr 100 Jahren gehen von ...

Lesen Sie mehr
DREI WEHRMEDIZINISCH RELEVANTE PHÄNOMENE DER PRIMÄREN ARTERIELLEN HYPERTONIE: ATEMMUSTER, HÖHENTOLERANZ UND KARDIORESPIRATORISCHE REAKTIONEN AUF BLUTVERLUST UND SAUERSTOFFATMUNG

Wehrmedizinische Monatsschrift 9/2014

DREI WEHRMEDIZINISCH RELEVANTE PHÄNOMENE DER PRIMÄREN ARTERIELLEN HYPERTONIE: ATEMMUSTER, HÖHENTOLERANZ UND KARDIORESPIRATORISCHE REAKTIONEN AUF BLUTVERLUST UND SAUERSTOFFATMUNG

Zusammenfassung: Hintergrund: Eine primäre arterielle Hypertonie beeinflusst die Atemfunktion ...

Lesen Sie mehr
NEUE METHODEN UND IHRE BEWÄHRUNG IN DER MILITÄRMEDIZIN DES ERSTEN WELTKRIEGES

Wehrmedizinische Monatsschrift 7/2014

NEUE METHODEN UND IHRE BEWÄHRUNG IN DER MILITÄRMEDIZIN DES ERSTEN WELTKRIEGES

Zusammenfassung: Im vorliegenden Artikel wird untersucht, ob und in welchem Umfang der Erste ...

Lesen Sie mehr
PERSPEKTIVEN DER WISSENSCHAFT UND FORSCHUNG IM SANITÄTSDIENST

Wehrmedizin und Wehrpharmazie 2/2014

PERSPEKTIVEN DER WISSENSCHAFT UND FORSCHUNG IM SANITÄTSDIENST

Wissenschaft und Forschung haben im Sanitätsdienst eine sehr lange Tradition. ...

Lesen Sie mehr
DIE FRAGE NACH DEM ARZT IM BEWAFFNETEN EINSATZ IM ZENTRUM DER WEHRMEDIZINETHIK

Wehrmedizin und Wehrpharmazie 3/2013

DIE FRAGE NACH DEM ARZT IM BEWAFFNETEN EINSATZ IM ZENTRUM DER WEHRMEDIZINETHIK

Die aus den veränderten Reallagen im Auslandseinsatz erwachsenden ethischen Fragen, mit denen sich ...

Lesen Sie mehr
 

Wehrmedizin und Wehrpharmazie 3/2012

VERLOREN IM WISSENSCHAFTSHISTORISCHEN NIEMANDSLAND

Der Sanitätsdienst bildet nicht nur heute einen wesentlichen Bestandteil der Kontingente in den ...

Lesen Sie mehr
WIE VIEL FUßCHIRURGIE BRAUCHT DIE BUNDESWEHR?

Wehrmedizinische Monatsschrift 2-3/2012

WIE VIEL FUßCHIRURGIE BRAUCHT DIE BUNDESWEHR?

Die Chirurgie des Fußes hat in den letzten Jahren eine durchgreifende Renaissance und enorme ...

Lesen Sie mehr
 

Wehrmedizin und Wehrpharmazie 1/2010

VON HUMANITÄRER HILFE BIS ZUR EINSATZCHIRUGIE

Der Sanitätsdienst der Bundeswehr blickt wie kaum ein anderer Bereich der Streitkräfte auf eine ...

Lesen Sie mehr

Partner der Bundeswehr

Termine

22.09.2017 - 23.09.2017
Fachdental Leipzig
20.10.2017 - 21.10.2017
Fachdental Südwest
26.10.2017 - 28.10.2017
48. Kongress der DGWMP e. V.
14.11.2017 - 15.11.2017
DiMiMED 2017

Schwerpunkt

Schwerpunkt

Der Mensch im Sanitätsdienst

Hier geht es zu den Berichten

Firmenporträt

Firmenporträt

BEITRAG ZUM
VORHERSAGBAREN
BEHANDLUNGSERFOLG     

Hier geht es zu den weiteren Firmenporträts