Infektion

Infektionsrisiken in der Chirurgie des Erwachsenen – Update 2015 auf der Basis einer Literaturanalyse der Jahre 2011 - 2015

Wehrmedizinische Monatsschrift 6-7/2015

Infektionsrisiken in der Chirurgie des Erwachsenen – Update 2015 auf der Basis einer Literaturanalyse der Jahre 2011 - 2015

Wir wissen nichts - das ist das Erste. Deshalb sollen wir sehr bescheiden sein, das ist das ...

Lesen Sie mehr
Akutes Kompartmentsyndrom der oberen Extremität nach  Abszedierung durch eine infizierte Venenverweilkanüle –  Folgerungen für den Einsatz

Wehrmedizinische Monatsschrift 5/2015

Akutes Kompartmentsyndrom der oberen Extremität nach Abszedierung durch eine infizierte Venenverweilkanüle – Folgerungen für den Einsatz

Zusammenfassung Das Kompartmentsyndrom ist eine Komplikation, die vor allem nach ...

Lesen Sie mehr
ATYPISCH RESISTENTE ERREGER IN SUBTROPISCHEN UND TROPISCHEN EINSATZGEBIETEN UND BEI KRIEGSVERSEHRTEN AUS KRISENGEBIETEN - EIN UPDATE1

Wehrmedizinische Monatsschrift 3/2015

ATYPISCH RESISTENTE ERREGER IN SUBTROPISCHEN UND TROPISCHEN EINSATZGEBIETEN UND BEI KRIEGSVERSEHRTEN AUS KRISENGEBIETEN - EIN UPDATE1

Zusammenfassung: Hintergrund: Multiresistente, insbesondere Gram-negative, Bakterien und ihre ...

Lesen Sie mehr
DIE SEPTISCHE DEFEKTWUNDE

Wehrmedizinische Monatsschrift 12/2014

DIE SEPTISCHE DEFEKTWUNDE

Zusammenfassung: Ein hoher Anteil der Verletzungsmechanismen in einsatzchirurgischen Szenarien ...

Lesen Sie mehr
ATEMWEGSERKRANKUNGEN: DUALER EFFEKT VON GELOMYRTOL FORTE AUF DIE MUKOZILIÄRE CLEARANCE NACHGEWIESEN

Wehrmedizin und Wehrpharmazie 4/2014

ATEMWEGSERKRANKUNGEN: DUALER EFFEKT VON GELOMYRTOL FORTE AUF DIE MUKOZILIÄRE CLEARANCE NACHGEWIESEN

Das rein pflanzliche GeloMyrtol® forte beschleunigt die Schlagfrequenz der Zilien und steigert die ...

Lesen Sie mehr
EPIDEMIOLOGIE UND DIAGNOSTIK VON LEBENSMITTELÜBERTRAGENEN VIREN

Wehrmedizin und Wehrpharmazie 3/2014

EPIDEMIOLOGIE UND DIAGNOSTIK VON LEBENSMITTELÜBERTRAGENEN VIREN

Infektionen durch bakterielle Krankheitserreger in Lebensmitteln sind seit Jahrzehnten bekannt. ...

Lesen Sie mehr
EINE NACHT MIT VENUS - EIN LEBEN MIT MERKUR

Wehrmedizinische Monatsschrift 9/2014

EINE NACHT MIT VENUS - EIN LEBEN MIT MERKUR

Zusammenfassung: Hintergrund: Die zum Schutz der Einsatzkräfte der Bundeswehr eingesetzte Impfung ...

Lesen Sie mehr
BUDESWEHRKRANKENHAUS ULM - DEUTSCHLANDWEIT ERSTANWENDER DER NEUESTEN NUKLEARMEDIZINISCHEN KAMERATECHNOLOGIE

Wehrmedizinische Monatsschrift 9/2014

BUDESWEHRKRANKENHAUS ULM - DEUTSCHLANDWEIT ERSTANWENDER DER NEUESTEN NUKLEARMEDIZINISCHEN KAMERATECHNOLOGIE

Als deutschlandweit erste klinische Einrichtung ist das Bundeswehrkrankenhaus Ulm (BwKrhs Ulm) seit ...

Lesen Sie mehr
SUGGESTIVDIAGNOSTIK - WENN WENIGER MEHR IST

Wehrmedizinische Monatsschrift 8/2014

SUGGESTIVDIAGNOSTIK - WENN WENIGER MEHR IST

Zusammenfassung: Hintergrund: Bei Einsätzen in Malariaendemiegebieten mit hinreichender ...

Lesen Sie mehr
SANITÄTSDIENST IM STELLUNGSKRIEG - BESONDER HERAUSFORDERUNGEN AN HYGIENE, GESUNDHEITSVORSORGE UND VERWUNDETENVERSORUGUNG

Wehrmedizinische Monatsschrift 7/2014

SANITÄTSDIENST IM STELLUNGSKRIEG - BESONDER HERAUSFORDERUNGEN AN HYGIENE, GESUNDHEITSVORSORGE UND VERWUNDETENVERSORUGUNG

Zusammenfassung: Der vor allem im Westen prägende Stellungskrieg stellte die beteiligten ...

Lesen Sie mehr
UMGANG MIT HOCHKONTAGIÖSEN INFEKTIONEN UNTER BARRIER NURSING BEDINGUNGEN

Wehrmedizin und Wehrpharmazie 1/2014

UMGANG MIT HOCHKONTAGIÖSEN INFEKTIONEN UNTER BARRIER NURSING BEDINGUNGEN

Wenn es auf der Station der Bernhard- Nocht-Klinik (BNK) des Universitätsklinikum ...

Lesen Sie mehr
FSME-IMMUN-IMPFSTOFFE SCHÜTZEN VOR ALLEN WELTWEIT BEKANNTEN FSME-VIRUS-SUBTYPEN

Wehrmedizin und Wehrpharmazie 1/2014

FSME-IMMUN-IMPFSTOFFE SCHÜTZEN VOR ALLEN WELTWEIT BEKANNTEN FSME-VIRUS-SUBTYPEN

Die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) ist die bedeutendste durch Zecken übertragene ...

Lesen Sie mehr
ZUM 200. JAHRESTAG DER VÖLKERSCHLACHT BEI LEIPZIG: ZWISCHEN HÖRSAAL UND SCHLACHTFELD – ZEUGNISSE ÄRZTLICHEN HANDELNS*

Wehrmedizinische Monatsschrift 12/2013

ZUM 200. JAHRESTAG DER VÖLKERSCHLACHT BEI LEIPZIG: ZWISCHEN HÖRSAAL UND SCHLACHTFELD – ZEUGNISSE ÄRZTLICHEN HANDELNS*

Zusammenfassung Der äußerst verlustreiche Russlandfeldzug Napoleons führte zur Einschleppung ...

Lesen Sie mehr
INFEKTIONSRISIKEN DURCH FREMDGEWEBEEINSPRENGUNG UND SEXUELLE ­GEWALT IM ASYMETRISCHEN KONFLIKT*

Wehrmedizinische Monatsschrift 1/2014

INFEKTIONSRISIKEN DURCH FREMDGEWEBEEINSPRENGUNG UND SEXUELLE ­GEWALT IM ASYMETRISCHEN KONFLIKT*

Zusammenfassung Hintergrund: Bewaffnete Konflikte in Krisenregionen werden zunehmend durch ...

Lesen Sie mehr
NOSOKOMIALE BEDROHUNG IM KRANKENHAUS

Wehrmedizin und Wehrpharmazie 1/2013

NOSOKOMIALE BEDROHUNG IM KRANKENHAUS

Circa 17 Millionen Patienten werden jährlich in deutschen Krankenhäusern behandelt, circa 3,5 – ...

Lesen Sie mehr
DENGUE-VIRUS-INFEKTION – EINE GLOBALE HERAUSFORDERUNG

Wehrmedizin und Wehrpharmazie 4/2012

DENGUE-VIRUS-INFEKTION – EINE GLOBALE HERAUSFORDERUNG

Das klassische Dengue-Fieber (DF) sowie die lebensbedrohlichen Verlaufsformen des schweren ...

Lesen Sie mehr
BAKTERIELLE ERREGER MIT ATYPISCHEN RESISTENZMUSTERN – EIN UPDATE°

Wehrmedizinische Monatsschrift 10/2012

BAKTERIELLE ERREGER MIT ATYPISCHEN RESISTENZMUSTERN – EIN UPDATE°

Pathogene bakterielle Erreger mit atypischen Resistenzmustern und multi-resistente Erreger treten ...

Lesen Sie mehr
NAGETIER-ÜBERTRAGENE ZOONOSEN ENTLANG EINES EINES KLIMAGRADIENTEN IM NATIONALPARK BAYERISCHER WALD

Wehrmedizinische Monatsschrift 4/2012

NAGETIER-ÜBERTRAGENE ZOONOSEN ENTLANG EINES EINES KLIMAGRADIENTEN IM NATIONALPARK BAYERISCHER WALD

Die Feldepidemiologie von Kleinsäuger-assoziierten Erregern wird seit acht Jahren am Institut für ...

Lesen Sie mehr
PROTHESENASSOZIIERTE INFEKTIONEN IM FOKUS DER SEPTISCHEN CHIRURGIE

Wehrmedizinische Monatsschrift 2-3/2012

PROTHESENASSOZIIERTE INFEKTIONEN IM FOKUS DER SEPTISCHEN CHIRURGIE

Knochen- und Weichteilinfektionen sind von jeher von militärchirurgischer Bedeutung. Um den ...

Lesen Sie mehr

2

Partner der Bundeswehr

Termine

10.05.2017 - 12.05.2017
RETTmobil 2017
07.06.2017 - 09.06.2017
1. ARKOS-Tagung

Schwerpunkt

Schwerpunkt

Der Mensch im Sanitätsdienst

Hier geht es zu den Berichten

Firmenporträt

Firmenporträt

BEITRAG ZUM
VORHERSAGBAREN
BEHANDLUNGSERFOLG     

Hier geht es zu den weiteren Firmenporträts