Psyche

Zusammenarbeit von Fliegerarzt und Fliegerpsychologe

Wehrmedizin und Wehrpharmazie 4/2015

Zusammenarbeit von Fliegerarzt und Fliegerpsychologe

Einleitung Nicht nur die kürzlich geschehenen tragischen Flugzeugunglücke haben das Thema der ...

Lesen Sie mehr
Angehörige von Bundeswehrsoldaten – Belastungen und -Hilfsangebote aus interdisziplinärer Sicht

Wehrmedizinische Monatsschrift 1/2016

Angehörige von Bundeswehrsoldaten – Belastungen und -Hilfsangebote aus interdisziplinärer Sicht

Zusammenfassung Beratung und Betreuung der Angehörigen von Soldatinnen und Soldaten ist in den ...

Lesen Sie mehr
Suizidalität in Streitkräften – Risikofaktoren für vollendete -Selbsttötungen von Soldaten

Wehrmedizinische Monatsschrift 1/2016

Suizidalität in Streitkräften – Risikofaktoren für vollendete -Selbsttötungen von Soldaten

Zusammenfassung Hintergrund: Im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen dem Institut für ...

Lesen Sie mehr
Aktuelle militärpsychiatrische und -psychologische Forschung in der Bundeswehr

Wehrmedizinische Monatsschrift 1/2016

Aktuelle militärpsychiatrische und -psychologische Forschung in der Bundeswehr

Zusammenfassung Im Zuge der Strukturreform der Bundeswehr hat in den letzten Jahren auch die ...

Lesen Sie mehr
Vom Helden zum Profi - Veränderung der Einstellung zu psychischen Erkrankungen bei Einsatzsoldaten durch das präventive Computerprogramm CHARLY

Wehrmedizinische Monatsschrift 1/2016

Vom Helden zum Profi - Veränderung der Einstellung zu psychischen Erkrankungen bei Einsatzsoldaten durch das präventive Computerprogramm CHARLY

Zusammenfassung Hintergrund: Einsatzbedingte psychische Störungen – vor allem Posttraumatische ...

Lesen Sie mehr
Changes of Personal Values in Deployed German Armed Forces Soldiers with Psychiatric Disorders

Wehrmedizinische Monatsschrift 1/2016

Changes of Personal Values in Deployed German Armed Forces Soldiers with Psychiatric Disorders

Abstract Deployed German Armed Forces soldiers are exposed to various traumatic events but also to ...

Lesen Sie mehr
From Hero to Pro - Change in attitude towards mental illness in deployed soldiers using the preventive computer program CHARLY

Wehrmedizinische Monatsschrift 1/2016

From Hero to Pro - Change in attitude towards mental illness in deployed soldiers using the preventive computer program CHARLY

Summary Background: German Armed Forces personnel show a high rate of combat and deployment ...

Lesen Sie mehr
Grenzerfahrungen des Selbst und  psychische Erkrankungen von Soldatinnen und Soldaten in Auslandsverwendungen

Wehrmedizin und Wehrpharmazie 3/2015

Grenzerfahrungen des Selbst und psychische Erkrankungen von Soldatinnen und Soldaten in Auslandsverwendungen

Jede Auslandsverwendung von Soldatinnen und Soldaten erweitert deren Tätigkeitsspektrum, ist ...

Lesen Sie mehr
Zusammenarbeit von Fliegerarzt und Fliegerpsychologe am Beispiel der psychologischen Nachbereitung eines Flugunfalls

Wehrmedizinische Monatsschrift 9-10/2015

Zusammenarbeit von Fliegerarzt und Fliegerpsychologe am Beispiel der psychologischen Nachbereitung eines Flugunfalls

Zusammenfassung Im Rahmen von Flugunfällen/-zwischenfällen kam immer wieder die Frage nach der ...

Lesen Sie mehr
Zur deutschen Militärpsychiatrie im  Ersten Weltkrieg – wurde sie  instrumentalisiert?

Wehrmedizin und Wehrpharmazie 1/2015

Zur deutschen Militärpsychiatrie im Ersten Weltkrieg – wurde sie instrumentalisiert?

Der folgende Beitrag setzt sich mit einer Thematik auseinander, die in der ...

Lesen Sie mehr
UPDATE: PSYCHISCHE ERKRANKUNGEN IN DER BUNDESWEHR

Wehrmedizinische Monatsschrift 2/2015

UPDATE: PSYCHISCHE ERKRANKUNGEN IN DER BUNDESWEHR

Zusammenfassung Psychische Erkrankungen haben mit einer 12-Monats-Prävalenz von 20 bis 23 % einen ...

Lesen Sie mehr
ANGSTSTÖRUNGEN

Wehrmedizinische Monatsschrift 1/2015

ANGSTSTÖRUNGEN

Zusammenfassung: Angststörungen - Dieser Artikel soll dem Truppenarzt Informationen geben, wie er ...

Lesen Sie mehr
BETREUUNG UND FÜRSORGE IN DER BUNDESWEHR

Wehrmedizin und Wehrpharmazie 1/2014

BETREUUNG UND FÜRSORGE IN DER BUNDESWEHR

Im Juni 2013 hat der Generalinspekteur der Bundeswehr im Rahmen der Konzeptionellen ...

Lesen Sie mehr
SEMINAR ZUR EINSATZNACHBEREITUNG FÜR TRUPPENPSYCHOLOGEN: ENTWICKLUNG, DURCHFÜHRUNG UND ERSTE ERFAHRUNGEN

Wehrmedizinische Monatsschrift 8-9/2013

SEMINAR ZUR EINSATZNACHBEREITUNG FÜR TRUPPENPSYCHOLOGEN: ENTWICKLUNG, DURCHFÜHRUNG UND ERSTE ERFAHRUNGEN

Zusammenfassung Truppenpsychologinnen und Truppenpsychologen der Bundeswehr werden in Bezug auf ...

Lesen Sie mehr
EINFLUSS VON BELASTUNGEN VOR AUSLANDSEINSÄTZEN AUF DIE VERARBEITUNG TRAUMATISIERTER EREIGNISSE BEI BUNDESWEHRSOLDATEN

Wehrmedizinische Monatsschrift 8-9/2013

EINFLUSS VON BELASTUNGEN VOR AUSLANDSEINSÄTZEN AUF DIE VERARBEITUNG TRAUMATISIERTER EREIGNISSE BEI BUNDESWEHRSOLDATEN

Zusammenfassung Hintergrund: Es ist bisher wenig über psychische Belastungen vor einem ...

Lesen Sie mehr
DER EINFLUSS VON TIEFENRAUSCH AUF DIE SCHMERZWAHRNEHMUNG

Wehrmedizinische Monatsschrift 1/2013

DER EINFLUSS VON TIEFENRAUSCH AUF DIE SCHMERZWAHRNEHMUNG

Zusammenfassung Hintergrund: Tiefenrausch entsteht durch den erhöhten Stickstoffpartialdruck ...

Lesen Sie mehr
EIN NASENSPRAY GEGEN PATHOLOGISCHE ANGSTZUSTÄNDE?

Wehrmedizin und Wehrpharmazie 2/2012

EIN NASENSPRAY GEGEN PATHOLOGISCHE ANGSTZUSTÄNDE?

Die Furcht, die auch als Realangst bezeichnet wird, ist eine lebenswichtige Emotion, die es uns ...

Lesen Sie mehr
DIE ZÄHNE – DAS SPIEGELBILD DER PSYCHE

Wehrmedizin und Wehrpharmazie 2/2009

DIE ZÄHNE – DAS SPIEGELBILD DER PSYCHE

Als Bruxismus wird allgemein das Knirschen und Pressen mit den Oberkiefer- und Unterkieferzähnen ...

Lesen Sie mehr

Partner der Bundeswehr

Termine

22.09.2017 - 23.09.2017
Fachdental Leipzig
20.10.2017 - 21.10.2017
Fachdental Südwest
26.10.2017 - 28.10.2017
48. Kongress der DGWMP e. V.
14.11.2017 - 15.11.2017
DiMiMED 2017

Schwerpunkt

Schwerpunkt

Der Mensch im Sanitätsdienst

Hier geht es zu den Berichten

Firmenporträt

Firmenporträt

BEITRAG ZUM
VORHERSAGBAREN
BEHANDLUNGSERFOLG     

Hier geht es zu den weiteren Firmenporträts